Lauflernschuhe mit Namen

Die ersten Schuhe sind etwas ganz Besonderes. Viele Eltern heben die ersten Schühchen als bleibende Erinnerung auf. Mittelerweile gibt es diese nicht nur im kindgerechten Look, sonder auch personalisiert – zum Beispiel mit dem Namen.
 

Schöne Lauflernschuhe mit Namen

Obwohl der Handel eine riesige Auswahl an bunten und kindgerechten Lauflernschuhen zu bieten hat, sind viele Eltern auf der Suche nach ganz besonderen Schuhen. Dabei reicht ein buntes Design nicht mehr aus, denn viele Lauflerner werden schon mit dem Wissen geakuft, dass man sie als bleibende Erinnerung aufheben wird. Personalisierte Schühchen, auf denen sich der Name des Kindes befindet sind dann die richtige Wahl. Hier haben Eltern die freie Wahl, denn neben vielen vorgefertigten Lauflernen mit Namen, können sich Eltern auch alles selbst gestalten.

Form und Farbe der Buchstaben kann bestimmt werden, der passende Schuh kann dazu gewählt werden und natürlich bleibt auch oft die Farbwahl freigestellt oder es gibt zusätzliche Accessoires, wie zum Beispiel ein schönes Motiv das noch auf dem Lauflernschuh Platz findet. Bei kurzen Namen steht dieser in der Regel gegengleich auf jedem Schühchen. Ist der Name länger, dann wird er getrennt und kann anschließend durchgehend auf beiden Schuhen gelesen werden.

[pvideo type=“youtube“ id=“BWIN-SpiGOY“/]

Personalisierte Lauflernschuhe – individuelles Design 

Auch bei personalisierten Lauflernschuhen müssen Eltern auf die Qualität und die genaue Passform achten. Die Schuhe müssen die richtige Größe und Weite haben und sollten über eine rutschfeste Sohle verfügen. Da man diese Basics aber nicht direkt im nächsten Babymarkt bekommt, stellt sich oft die Frage: Wo kann man gute Lauflernschuhe mit Namen kaufen?

  • in vielen Online Shop
  • individuelle Anfertigung beim Hersteller
  • in großen Babymärkten
  • Shops, die selbstgemachte Babyartikel anbieten
  • Online Auktionshäuser

Beim Kauf von Lauflernern mit einem Namen, sollten Eltern unbedingt darauf achten, dass die Auswahl auch wirklich auf Lauflernschuhe fällt. Sehr oft werden auch sogenannte Krabbelschuhe mit einem Namenszug angeboten. Diese sind die Vorstufe zum Lauflerner. Das Kind trägt sie, sobald es mit dem Krabbeln beginnt und behält darin zwar warme Füße, hat aber keinen
Halt beim Laufen.
 

Tolles Aussehen und gute Qualität

Ein schönes Design und gute Qualität lassen sich bei Lauflernschuhen bestens miteinander kombinieren. Im Laufe der Zeit hat sich der schlichte Kinderschuh in ein ergonimisches, kleines und kindgerechtes Kunstwerk verwandelt. Neben einem niedlichen Aussehen haben die Schuhe eine gute Passform, werden mit verschiedenen Verschlüssen angeboten und sind auch in mehreren Weiten erhältlich. Im Handel gibt es Lauflerner bereits mit den beliebtesten Namen zu kaufen. Hier können Eltern die passenden Modelle für Jungen und Mädchen in einer großen Auswahl finden. Ist der eigene Name nicht dabei, dann lohnt sich eine direkte Anfrage beim Hersteller. Jetzt stellt sich die Frage ob Klett oder Schnüren.

Natürlich gibt es auch verschiedene Techniken, mit denen der Name auf den Schuh aufgebracht wird. Die einfachste Möglichkeit ist das Kleben. Ganz egal, ob Stoff oder Leder – die einzelnen Buchstaben werden einfach aufgeklebt. Je nach Modell, kann man das sogar selber machen. Ist der Name aufgenäht, dann ist diese Technik etwas aufwändiger, dafür ist aber auch alles dauerhaft fest. Ganz edel und ewig haltbar ist die Bestickung. Dabei wird der Name direkt auf den Lauflernschuh aufgestickt. Das geht natürlich nicht bei festen Lederschuhen, sondern ist die bevorzugte Methode bei Lauflernern aus einem leichten Material.